Ferienwohnung

Domizil – Sonnberger

Ausstattung

 

Grundriss der Ferienwohnung im ersten Stock:

 

Die Wohnung hat 56 qm, sie ist 2004 renoviert und neu eingerichtet worden.

Der DTV hat sie 2004 mit 3 Sternen ausgezeichnet*).
Wir bemühen uns, das Angebot ständig zu verbessern (und nehmen positive Kritik ernst):

So wurde z.B. 2008 eine vollkommen neue, geräuscharme Brennwert-Zentralheizung und eine immer bereite Warmwasseranlage eingebaut. 2015 wurde die Fassade gedämmt, 2018 wurden alle Fenster und auch die Balkontüren erneuert. Das Doppelbett im Schlafzimmer hat eine neue Kaltschaum-Matratze. Zusätzlich stehen diverse Auflagen zur Verfügung, sodaß jeder Gast sein Bett nach eigenem Bedarf gestalten kann.

Die Räume sind mit Echtholz-Parkett ausgelegt. Küche, Bad und Flur haben Keramikfliesen (die Wohnung ist als „Allergiker-geeignet“ eingestuft, wenn die Teppiche aus Wohn- und Schlafzimmer entfernt sind).
Bei allen Schlafstellen haben wir besonders auf guten Liegekomfort geachtet.
Da uns die Zufriedenheit der Gäste sehr wichtig ist, haben wir die Wohnung überdurchschnittlich reichhaltig ausgestattet.
Zur Grundausstattung gehören bei uns auch diverse Verbrauchsmaterialien wie z. B. Seife, WC-Papier und so manch Anderes in fürs Erste ausreichender Menge.

Das Wohnzimmer (16,7 qm) hat eine große Türe zum Balkon. Es stehen 2 sehr bequeme Kippsofas bereit (Liegefläche je 125 x 195 cm). Gegenüber befindet sich eine hübsche Schrankwand und eine Anlage mit LCD Farbfernsehgerät (100 cm), Satellitenempfänger, DVD-Player, VideoCassettenPlayer, für den im Wohnzimmer eine kleine Sammlung an Filmen bereit steht, sowie ein HiFi-Radio mit CD-Player. Für Regentage haben wir viele Bücher bereit gestellt.

Das Schlafzimmer (12,7 qm) hat ebenfalls eine große Türe zum gemeinsamen Balkon. Rechts befindet sich eine geräumige Schrankwand mit einer Nische, in der ein Doppelbett mit Kaltschaum-Matratze steht (Liegefläche 180 x 200 cm). Gegenüber der Schrankwand ist eine schmale, lange Ablage und ein LCD-HD-Farbfernsehgerät (70 cm) mit Satellitenempfänger und VideoCassettenPlayer. Ein Radiowecker kann zur Verfügung gestellt werden. Zur Sicherung Ihrer Wertsachen sind in die Zimmer- und Balkontüre Zylinderschlösser eingebaut.

Die Wohnküche (12 qm) verfügt über einen kurzen, doppelzeiligen Küchenbereich mit Spüle, E-Herd, Dunstabzugshaube, Kühlschrank, Handtuchtrockener, Mikrowelle, Toaster, Kaffee- und Espresso-Maschine, Brotschneider, Wasserkocher, Handmixer, Minibackofen, Handstaubsauger, Küchen- und Essbesteck, Küchen-/ Kochgeschirr, Küchenradio, Funkuhr, Innen-/Außenthermometer, Bügeleisen und -brett, Staubsauger, Besen und vieles mehr.
Der Wohnbereich der Küche ist mit einer gepolsterten Eckbank-Sitzgruppe und einem hübschen Bauern-Buffet ausgestattet.

Das Bad (5 qm) hat eine Badewanne mit faltbarem Duschaufsatz und Thermostat-geregelter Mischbatterie, Toilette, Waschtisch, Unterschrank, Spiegelschrank und Beistellschrank mit Wäschebehälter. Sogar eine Waschmaschine steht bereit, auch Radio, Föhn und Verbandkasten fehlen nicht.

Der Balkon (8,6 qm) geht über die ganze Breite, ist voll überdacht und hat zwei Sonnenjalousien. Die Ausrichtung ist südwestlich mit Sicht auf den parkähnlichen Garten und die Berge. Er hat Türen zum Wohn- und Schlafzimmer. Klapptische und -stühle sind vorhanden, so daß man auf dem Balkon auch essen kann. Die bereitstehenden Relaxstühle und Dreibeinliegen können auf dem Balkon und im Garten genutzt werden.

Im Flur (5,5 qm) befindet sich eine Garderobe mit Schuhputzzeug und Stauraum für Schuhe usw. Ein Eckregal bietet Platz für allerlei Utensilien und Reisegepäck. Am Ende der Treppe ist ein Fenster mit Blick auf den seitlichen Gartenbereich.

Der Gartenbereich befindet sich zwischen Haus und Garage, reicht bis zum Bach und hat zur Straße hin einen 2 m hohen Sichtschutz.

Vier Stühle, Tisch und großer Sonnenschirm, sowie 2 Dreibein-Klappliegen, Gartendusche, Federballspiel, Kohle- und Elektro-Grill stehen bereit.

Das Grundstück endet an einem Bach (mit Enten und Forellen, sogar Schwäne wurden unlängst gesichtet), der auf eigene Gefahr zum Kneippen und Spielen genutzt werden kann.

In der Garage sind 3 Fahrräder, die auf eigene Gefahr gegen eine geringe Gebühr von je 10 € pro Woche gemietet werden können. Es können aber auch mitgebrachte Fahrräder untergestellt werden.

*) Eine erneute Auszeichnung ist nicht möglich, weil die Wohnung nach den Regeln des DTV nicht als abgeschlossene Wohnung gilt. Das kommt daher, daß der Treppenaufgang mit dem oberen Flur verbunden ist. Eine Trennung zur unteren Wohnung, die nur wir benutzen, ist dennoch gegeben, weil diese eine eigene abschließbare innere Wohnungstüre besitzt. Da wir meistens nur bei der Ankunft und Abreise unserer Gäste anwesend sind, haben unsere Gäste die Ferienwohnung die meiste Zeit ganz für sich allein.